user_mobilelogo

Sitzprüfung

An Fahrzeugsitzen wird eine Vielzahl von mechanischen Prüfungen durchgeführt. DYNA-MESS - Prüfachsen kommen dabei vorzugsweise bei Dauerversuchen und in Prüfständen zur Spiel- und Steifigkeitsermittlung zum Einsatz.

 

Ermüdungsversuche

Pruefung an SitzlehneDauerversuche an Fahrzeugsitzen werden mit klassischen Schwingversuchen, Mehrstufen/Block - Versuchen oder zyklischen Rampenversuchen durchgeführt. Dabei werden sowohl die metallischen Sitzstrukturen als auch komplett bepolsterte Sitze untersucht. Die Krafteinleitung erfolgt über Rücken- und Gesäßattrappen, um eine möglichst realitätsnahe Belastung abzubilden.

 

Zug- und Druckbelastungen mit einer Prüfachse

In vielen Prüfvorschriften sind wechselndeSitzpruefstand Belastungen in zwei Richtungen vorgeschrieben. Aufgrund der eingesetzten Servotechnik können diese Lasten mit nur einer Prüfachse aufgebracht werden. Die achs-integrierte Kraft- und Wegmessung gewährleistet dabei ein exaktes Anfahren der gewünschten Belastungen und Positionen.

 

Mehrachs-Versuche

Fahrsimulation an SitzMit Hilfe der DYNA-MESS - Prüfachsen sind Mehrachs-Versuche einfach zu realisieren. Die Prüfsoftware wird für mehrere Achsen konfiguriert und stellt dann einen ordnungsgemäßen Ablauf der Gesamtprüfung sicher. Bei Mehrachs-Versuche kommt es dabei auf die korrekte Abfolge der Belastungen oder - bei zeitgleicher Belastung durch mehrere Achsen - auf die zeitliche Synchronisation der Achsen an.

 

Kontinuierliche Datenaufzeichnung

Durch die kontinuierliche DatenaufzeichnungSchnellzugmaschine fuer Sitzverstellungen über die gesamte Versuchsdauer ist am Ende eines Versuchs nicht nur eine Aussage über das Schadensbild möglich, sondern vielmehr kann auch der Verlauf der Schädigung während des Versuchslaufs verfolgt werden. Alle Daten werden für die Dokumentation im Prüfreport dokumentiert.

 

Sitzverstellungen

Neben der Prüfung der Sitzaufbauten werden servopneumatische Achsen für die Dauerbetätigung von Sitzverstellungen (Sitzlängsverstellung, Sitzhöhenverstellung) eingesetzt. Diese Dauerfunktionstests können in Kombination mit elektrischen Verstellern (Lehnenverstellung,...) erfolgen. Die DYNA-MESS - Prüfsoftware ermöglicht dazu das einfache Ansteuern dieser Motoren.

 

Spiel- und Steifigkeitsmessung

Spielmessung und Steifigkeitsmessung an SitzenZur Ermittlung des Lehnenspiels und der Sitzsteifigkeit werden die Sitze quasi-statisch bis auf eine Prüfkraft belastet. Zur Vermessung werden zusätzliche Wegsensoren (Wegtaster, Laserwegmeßsysteme,...) verwendet, die an definierten Positionen die Verformung der Sitzstruktur aufnehmen.

 

 

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage!