user_mobilelogo

DYNAdent 14801: Prüfmaschine für Ermüdungsprüfungen an Dentalimplantaten

Für Prüfungen nach ISO 14801 an Dentalimplantaten bietet DYNA-MESS eine perfekt abgestimmte Maschine an.DYNA1dent Ermüdungsprüfung DIN EN ISO 14801

DYNAdent 14801: Prüfmaschine für Ermüdungsprüfungen an enossalen dentalen Implantaten

Gegenüber den üblicherweise eingesetzten Universalprüfmaschinen, die geringfügig modifiziert an die besonderen Anforderungen der Dentalprüfung angepasst werden, bietet die Maschine DYNAdent 14801 eine Vielzahl von Vorteilen:DYNA5dent Ermüdungsprüfung DIN EN ISO 14801

  • Optimale Abstimmung auf Ermüdungsprüfungen nach ISO 14801
  • Rein elektrischer Antrieb, dies bedeutet: keine Hydraulik, keine Pneumatik bzw. Druckluft notwendig
  • Integrierte Kraftmessung, geschützt unterhalb der oberen Abdeckhaube untergebracht
  • Wegmessung ebenfalls geschützt unterhalb der oberen Abdeckhaube untergebracht
  • Geringer Platzbedarf zur Aufstellung
  • Praktische optische Anzeige des Betriebszustandes (Einrichten, Prüfen, Prüfungsende)
  • Prüfbecken mit praxisgerechten Anschlüssen für Umwälzung und Aufbereitung des Prüfmediums
  • Querkraftfreie Krafteinleitung durch SchiebegelenkZahnmedizin 14801
  • Ausgereifte Prüfsoftware inkl. Benutzerverwaltung, Probenbibliothek, sehr einfacher Versuchsparametrierung, Online-Grafik, Datenaufzeichnung während der gesamten Versuchsdauer, Prüfprotokoll, ...
  • Einbettvorrichtung für gerade und / oder abgewinkelte Implantate


Durch den einfachen Wechsel der Prüfvorrichtung können auch andere Versuche wie
3- oder 4-Punkt-Biegeversuche an z.B. Keramikstäben

  • Biegeversuche an Brückenkonstruktionen
  • Zugversuche
  • Druckversuche
  • ...

durchgeführt werden.

DYNAdent in zwei Ausführungsvarianten

 DYNA1dent als Einzel Prüfmaschine
DYNA1dent: Einzel-Prüfmaschine

DYNA5dent 5 Stationen Prüfmaschine
DYNA5dent: 5-Stationen-Prüfmaschine

 

Bedienung DYNAdentDYNAdent wird inklusive All-in-One - PC geliefert, der sowohl über eine Tastatur als auch über den TouchScreen-Monitor bedient werden kann. 

DYNAdent komplettZur Temperierung und Umwälzung physiologischer Kochsalzlösung kann ein entsprechendes Zusatzgerät installiert werden. 

 

Kontinuierliche Datenaufzeichnung

Durch die kontinuierliche Datenaufzeichnung über die gesamte Versuchsdauer ist am Ende eines Versuchs nicht nur eine Aussage über das Schadensbild möglich, sondern vielmehr kann auch der Verlauf der Schädigung während des Versuchslaufs verfolgt werden. Alle Daten werden für die Dokumentation im Prüfreport dokumentiert.

Anwendungsbeispiele

Medizintechnik
Dentalprüfungen

 

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage!